Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Ulrich H. Flamme

Implantologie

Implantologie

Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,

hiermit möchten wir Ihnen Informationen zum Thema "Implantologie aus einer Hand" (Planung, Chirurgie, Prothetik, Nachsorge)
Ihrer Zahnarztpraxis Dr. Flamme geben.

 

Planung, Chirurgie:

1992Erste Fortbildung zum Thema Implantologie

1992Beginn implantologische Tätigkeit

2001Mitglied DGI (Deutsche Gesellschaft für Implantologie)

2003Abschluß der mehrjährigen Weiterbildung zum zertifizierten Implantologen nach Kriterien der DGZMK
 (Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde)

2003regelmäßige theoretische und praktische Fortbildung im In- und Ausland zur Anwendung moderner Entwicklungen
 insbesondere im Bereich Augmentation (Knochenaufbau) wie:

 - bone- spreading, bone- condensing

  - Sinuslift (intern, extern)

  - GTR, GBR (intern, extern)

  - Mikrochirurgie (intern, extern)

  - Piezosurgery (intern, extern)

  - Laser (intern, extern)

  - Nano-Tite Oberflächen (intern, extern)

2008Rezertifizierung nach Kriterien der DGZMK>

2009    Paro PerioKongress, Köln

2010    Verleihung des Qualitätssiegels der KZVWL und ZÄKWL

2011    Kurzimplantat

2012    ICX-Implantatsystem OCC-Konzept

2013    Digitale dentale Technologien

2014    Ermächtigung zur Durchführung und Beurteilung der digitalen Volumentomografie

2015    Interdisziplinäre Zahnmedizin

2016   Sofortimplantation

 

Prothetik:

Durchführung aller mit der prothetischen Versorgung zusammenhängenden Arbeiten
ausschließlich durch das der Praxis angeschlossene deutsche Meisterlabor.

 

Nachsorge:

Nachsorge durch im Bereich implantologische Prophylaxe geschultes Fachpersonal.