Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Ulrich H. Flamme

Praxisphilosophie

Praxisphilosophie 

ästhetisch           weiß

          komfortabel           fest

                 kostenbewußt           erhaltend

 

Besonderheiten:

Implantologie aus einer Hand
Planung, Knochenaufbau, Implantation, Prothetik, Nachsorge ausschließlich in der Praxis (Gesamtverantwortlichkeit)

  • implantologisch tätig seit 1997
  • Zertifizierung DGI 2003
  • Rezertifizierung DGI 2008

Piezotechnologie

  • schonende Knochenbearbeitung bei chirurgischen Eingriffen ohne Bohren mittels Ultraschall

Angstpatientenbehandlung/Analgosedierung

  • inhalative Beruhigung mittels Nasenmaske - Verkehrstüchtigkeit nach Beendigung der Sedierung sofort gegeben

 Neben den herkömmlichen zahnmedizinischen Behandlungsformen bieten wir gemäß unserer Praxisphilosophie ein erweitertes Leistungsgsspektrum:

weiss:

  • Zahnaufhellung (Bleaching in office / home)
  • weiße Füllungen (plastisch / laborgefertigt)
  • Keramikverblendschalen (Verneers)
  • metallfreie Vollkeramikrestaurationen

fest:

  • festsitzender Ersatz mittels Inlays, Kronen, Brücken
  • Möglichkeit Überführung herausnehmbaren Zahnersatzes in festsitzenden mittels Pfeilervermehrung durch Implantate
  • Möglichkeit der Stabilisierung harausnehmbaren Zahnersatzes mittels minimalinvasiver Miniimplantate
     

erhaltend
bei gesundem Zahn / Zahnhalteapparat

PMMA-Test

  • Speicheltest zur Risikobestimmung innerhalb von zehn Minuten in der Praxis

PZR professionelle Zahnreinigung mittels:

  • Airflow (Zahnreinigung)
  • Perioflow (Taschenreinigung)
     

erhaltend
bei krankem Zahn / Zahnhalteapparat

Laser 

  • Keimreduktion in den Bereichen Karies, Wurzelentzündung, Parodontose

GTR/GBR Sinus Lift  

  • Techniken zum Aufbau verloren gegangenen Knochens

Cadiax  

  • computergestützte Kiefergelenksvermessung bei Ohrgeräuschen, Kiefergelenkknacken, Fehlfunktionen, umfangreichen Rehabilitationen

Implantologie

  • Ersatz fehlender Zähne mittels künstlicher Wurzeln

erhaltend
bei defektem Zahnersatz

dental smart repair 

  • Anwendung moderner Techniken aus Zahntechnik(z.B. Lasern, Bonden), Zahnmedizin (z.B. faserverstärkte Stiftsysteme), Implantologie(z.B. Lacator, Connector) zur Wiederherstellung von Zahnersatz bei Problemen von „A“ wie Abplatzung bis „Z“ wie Zahnverlust